PB090008-2

Erwin Noll wurde 1948 neben der römischen Kaiserquelle in Bad Homburg geboren und wuchs in einer Schreiner- und Obstbauernfamilie auf. Seit seiner Kindheit kann er die energetischen Ebenen des Wassers sehen und spüren.

Inspiriert durch seine früheren Tätigkeiten als Möbelrestaurator, Gemälderestaurator, Bildhauer, Gold- und Silberschmied sowie durch seine Reisen nach Nordafrika, Mittelamerika, Europa und Asien, widmet er sich seit 1992 der Aktivierung alter Wissensgebiete: Geomantie, heilige Geometrie, Formresonanz, Wellenphysik, Archäologie und Heilbäder. Seit 1995 arbeitet er als Geomant und Wasserforscher, gibt Seminare und hält Vorträge. Seine Forschungsarbeiten über die energetischen Informationsebenen des Wassers führten u. a. zur Entwicklung von Geräten, die Wasserenergien speichern und die Trinkwasserqualität optimieren.

Er lebt seit 30 Jahren auf seinem Hof in Niederbayern.